Erlebnispädagogik 2017

Home Nach oben

Es begann alles im Sommer 2016:

Frau Richtberg und Herr Schwanhäußer gründeten die Erlebnispädagogik an der Agens-Neuhaus-Schule in Gauting. 
Erlebnispädagogik was ist das? 
Die Erlebnispädagogik ist ein abwechsungsreiches Programm aus Klettern, Bouldern,Kistenstapeln, Balancieren usw. 
Es geht eigentlich darum, den Körper zu bewegen und Spaß dabei zu haben.

Natürlich musste der Platz draußen hinter der Schule erstmal entstehen und das kostete alle erst mal viel Kraft. Trotzdem halfen die Mädchen und die Lehrer fleißig mit und so entstand nach weniger Zeit ein wunderschöner Platz für die Erlebnispädagogik.

Alle halfen dabei mit, den Garten hinter der Schule sauber zu machen. Das war eine teilweise schöne aber teilweise auch echt anstrengende Arbeit.

  

Hier werden die Bäume entästet, damit die Monkeys angeschschraubt werden können und damit man ordentlich Platz zum Klättern hat.

 

Herr Schwanhäuser ist fleißig dabei zu buddeln. Nur für wozu gräbt er denn ein Loch? Etwa um hineinzuspringen? :D

 

Hier werden tischähnliche Halterungen, die als  Stehplätze dienen, an den Baum geschraubt. Mit einem Akkuschrauber geht das schnell und mit der Unterstützung vom lieben Herrn Schwanhäußer noch viel schneller.

Eine fleißige Helferin entfernt gerade die Rinde vom Baumstamm. Das war bestimmt eine anstrengende Arbeit...

Jetzt wissen wir, warum Herr Schwanhäuser die Löcher gegraben hat.. :D

Als Nächstes mussten die Balken schön und sauber abgeschliffen werden, damit man sie anschließend streichen konnte. Natürlich wurde hierfür eine Schleifmaschine benutzt, denn von Hand wäre das eine ziemlich langwierige Arbeit gewesen.

Jetzt kommt eine schöne Arbeit, nämlich
das Streichen der Balken, die vorher mühsam abgeschliffen wurden.
Im schönen Rot strahlen die Balken schon nicht schlecht.

Nach der ganzen Arbeit:

 Als der Platz zu einer wunderschönen Erlebnispädagogik-Welt umgestaltet wurde, hatten auch die Lehrer den Mut dazu, die verschiedensten
Stationen auszutesten.
Herr Schwanhäußer war natürlich auch dabei.

Die Lehrer beim Kisten stapeln.
 Frau Weigl-Christl
traute sich ran an die Sache und stapelte und stapelte und stapelte. Ob sich die anderen Lehrer wohl auch nach oben trauten? =)

 

Frau Stricker hatte bei der ganzen Balanciererei auch ihren Spaß. :D

Anni 20.12.17